Morgentauwanderung

In der Woche von Mittsommer, d.h. in der Zeit, wo die Tage am längsten sind, trafen sich ca. 15 Frauen bereits um 5.30 bei der Reithalle, um von dort aus eine leichte Wanderung mit spirituellen Pausen anzutreten. In diesen gab Anna Lumpert, die diese Wanderung organisiert hatte, Anregungen, spirituelle Gedanken und Poesie mit. Besonders schön war der Teil durch den Wald, den die Frauen schweigend zurücklegten, wo einzig das- allerdings recht laute- Zwitschern der Vögel zu vernehmen war. Im Rössli in Magdenau wurde dann gemeinsam ein feines Frühstück genossen. Gestärkt ging es an diesem wunderschönen Morgen wieder Richtung Flawil oder nach St. Gallen zur Arbeit.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0